Online-Astrologie

Karriere-Astrologie: Bhrigu sagt, dass der Mond im 3. Bhava einen unglücklich machen kann. Der Eingeborene kann im Alter von 24 Jahren Geldverlust durch Geldstrafe oder Bestrafung erleiden. Narayan Bhatt und Jeevannath Jha sagen, dass der Mond im 3. Bhava einen dazu bringt, Geld aus eigener Kraft oder Anstrengung zu verdienen.
Prognosen vom Mond im 3. Haus
Menschen, die sich danach sehnen, ihre Zukunft vorhersagen zu lassen, haben Recht, astrologische Vorhersagen von der Anwesenheit des Mondes in ihrem Horoskop zu erhalten. Astrologische Vorhersagen basierend auf der Mondplatzierung bieten einen guten Einblick in die Entwicklung des einheimischen Individuums in Leben und Karriere. Besonders Mond im 3. Haus ist ein stellarer Einfluss, um die astrologische Vorhersage besser zu kennen.

Mond im 3. Haus ist von dem relevanten zu wissen, da es ein ähnliches Merkmal seines Einflusses auf den Eingeborenen hat. Da es von tiefer emotionaler Tiefe ist, ist der Eingeborene in seinem Kern ruhig zerbrechlich, mit dem Gewinn von mehr Mangel an innerer Potenz des Individuums. Mond ist eine himmlische weiche Präsenz, während ernsthafte Annäherung mit dem Leben neben einer fantastischen und einfallsreichen Mischung. Es würde eine viel längere Lebensdauer bringen. Eingeborene, die Mond im 3. Haus haben, wären vom Kern aus nicht viel stärker, und sie würden auch keine Tapferkeit von allgemeinen planetaren Platzierungen tragen.
Diese Personen treffen keine voreiligen Entscheidungen und gehen niemals Risiken im Leben ein, da sie nicht stark genug sind, um zu kämpfen. Auf der anderen Seite sind diese Personen mit Mond im 3. Haus wahrscheinlich mit unersättlicher Neugier geboren, verschiedene Dinge zu lernen, von denen sie unter besonderer Einbeziehung von Geschichts- und Archäologiefächern besser lernen können. Diesen Individuen fehlt die Stabilität des Geistes mit leichten Empfängen des Einflusses der Welt, für die sie sich häufig mit der Umgebung ändern müssten und am Ende nicht in der Lage wären, mit einer Sache zu stehen.
Der Eingeborene mit Mond im 3. Haus ist ein guter Kommunikator, obwohl er seinen emotionalsten Teil der Wörter ausdrückt, der manchmal nicht gut ist. Es ist auch einer der charmanten und schönen Teil, der viele eine tiefe Beziehung induziert. Diese Platzierung des Mondes im 3. Haus neben der Platzierung von Mars und Venus im 9. und 11. Haus bewirkt wirklich positive Auswirkungen, während der bösartige Einfluss den Verlust des Reichtums noch auf die Periode des bösartigen Planeten des 9. Hauses zurückführen würde.
Personen in der Nähe des Mondes müssten anderen Menschen mit Milch und Wasser dienen, um die Position des Mondes zu verbessern, um die Göttin Durga anzubeten und kleine Mädchen mit Essen und Süßigkeiten zu füttern. Spenden von Sachen zum Mond wie Silber oder Reis nach der Geburt eines Mädchens mit Spenden von Sachen wie Weizen und Jaggery nach der Geburt eines jungen Kindes würden für den Eingeborenen am wichtigsten sein. Außerdem muss der Einzelne darauf achten, den Reichtum seiner Tochter nicht zu nutzen, da dies später ein sicherer böser und schlechter Einfluss für ihn oder sie ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.