Niagara bekommt ein unterirdisches Tunnelerlebnis, das Sie direkt zu den Wasserfällen bringt

Niagara ist eines der wichtigsten Reiseziele Ontarios. Von Ziplines bis zu Wasserfallfähren gibt es jede Menge zu tun und zu sehen. Bald wird es einen weiteren Grund geben, die Gegend zu besuchen. Eine riesige neue Attraktion ist in Arbeit und führt Sie durch einen versteckten Tunnel direkt zum Fuß der Wasserfälle. Markieren Sie Ihre Kalender, denn das Niagara Power Generating Station wird im nächsten Sommer als immersives Besuchererlebnis eröffnet.

Die kanadische Niagara Power Generating Station ist eine riesige Anlage, die seit rund 100 Jahren betrieben wird.

Das visuelle Wahrzeichen befindet sich auf den Horseshoe Falls und verfügt über majestätische Kalksteinmauern und Architektur.

Im Jahr 2006 wurde die Station stillgelegt, und jetzt wird sie auf ganz andere Weise genutzt.

Das Gebäude wird in eine unglaubliche, facettenreiche Attraktion verwandelt, die seine Bedeutung ausstellen und bewahren wird.

Die erste Phase des Projekts soll im Juli 2021 beginnen. Diese Tranche wird ein immersives Licht- und Klangerlebnis bieten.

Jede Nacht wird die Station mit einer leuchtenden 3D-Projektionsmappe lebendig, die die Geschichte und beeindruckende Architektur des Wahrzeichens zeigt.

Die erste Phase beinhaltet auch drei interaktive Erlebnisse, die die Gäste genießen können.

Sie können den Wasserfluss zu den Turbinen durch Augmented Reality verfolgen und sogar Geräusche und Illusionen im Kontrollraum mit den jahrhundertealten Hebeln und Knöpfen manipulieren.

Phase zwei der Erfahrung wird im Juli 2022 eröffnet. In diesem Teil der Attraktion können Sie tief unter der Erde erkunden.

Ein gläserner Aufzug transportiert die Gäste 200 Fuß unter dem Erdgeschoss zu dem massiven Tunnel, der die Station mit dem Niagara River verbindet.

Nach einem Spaziergang führt der jahrhundertealte Tunnel zur Basis der Horseshoe Falls.

Die Reise wird mit Projection Mapping-Technologie gefüllt, die den Tunnel zum Leben erwecken wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.