NASCAR-Rennen: Gruppentest in Talladega

Lesen Sie es jetzt: High Tech Stockcars NASCAR Nationwide Series CoT Design und Konstruktion Gary Nelson über die Entwicklung des Sprint Cup CoT Aerodyn 2 Windkanals und vieles mehr…

NASCAR führte gestern auf dem Talladega Super Speedway groß angelegte Tests der neuen Spoilerpakete durch.Fünfundzwanzig Sprint-Cup-Teams sind in Talladega, um mit einem Spoiler an Autos anstelle des Heckflügels zu üben. Die ganztägige Sitzung begann mit Einzelfahrten und wechselte dann zu einer Entwurfspraxis. Zusätzlich zum Spoiler wollten NASCAR-Beamte eine Restriktorplatte mit 1 1/32 “Löchern testen, aber nachdem Geschwindigkeiten 200mph überschritten hatten, reduzierte NASCAR die Größe auf eine 31/32 ” Platte.

56 Michael Waltrip Racing Toyota, erklärte, dass die Änderungen an ihrem üblichen Talladega-Paket minimal seien, aber der zweitägige Test in Charlotte nächste Woche würde deutlich machen, wie die Setups geändert werden müssen.

“Es ist immer noch so ziemlich das, was wir letztes Jahr gefahren sind, außer dass wir steifere Federn haben, weil sie sie vorgeschrieben haben”, sagte Tryson. “Wir werden sehen, wie es in einem Rudel ist, aber es war wirklich nicht viel anders. Dieser Ort ist so glatt, dass es ziemlich einfach ist. Dies ist wahrscheinlich der schlechteste Ort, um ein Gefühl dafür zu bekommen. Wir werden nächste Woche viel mehr wissen. Das ist, mir, ein seltsames Szenario.”

Der Grund, sagte Tryson, ist, dass das Handling auf der größten NASCAR-Strecke, auf der PS und Aerodynamik unerlässlich sind, ein so wichtiger Faktor ist.

“Hier kann man fast alles gut fahren lassen”, sagte Tryson. “Es ist also keine große Sache, abgesehen von Schlusskursen und Drafting. Was den Spoiler betrifft, denke ich nicht, dass es hier eine große Sache sein wird. Aber es könnte in Charlotte sein. Das ist so anders als anderswo, aber wenn es um das Handling in Charlotte geht, wird es ganz anders sein.”

Das neue Paket könnte bereits bei der Martinsville Cup-Runde am 28.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.