Joanne – Alte Kosmetik, schmales Lächeln

Joanne-B

Joanne ist eine junge Mutter in ihren 30ern. Sie hatte zweimal kosmetische Behandlungen in zwei anderen Praxen in Perth durchgeführt und war sehr unzufrieden mit dem Aussehen ihrer Zähne. Es gab vier Hauptprobleme; Joanne hat aufgrund der alten Porzellankronen, die sie zuvor platziert hatte, unverhältnismäßige Frontzähne. Sie hat ein sehr schmales Lächeln, bei dem wir keine Zähne über ihre Eckzähne hinaus sehen konnten, Joanne sah so aus, als hätte sie überhaupt keine Hinterzähne. Joanne hatte nicht nur ein sehr gummiartiges Lächeln, sondern auch einen sehr tiefen Biss. Dies ist, wenn die oberen und unteren Zähne eng zusammenkommen. Dies ist auf einigen ihrer Fotos zu sehen, auf denen sich die hinteren Backenzähne in einer niedrigeren Höhe befinden als ihre vorderen unteren Zähne.

In Joannes Fällen mussten wir vier Dinge auf einmal lösen; der Anteil ihrer Zähne, die Enge ihres Lächelns, ihr gummiartiges Lächeln, und ihr tiefer Biss. Wir haben alle Probleme mit der Porzellanbehandlung gelöst. Dies war ein sehr komplexer Fall, und deshalb mussten wir bei der Analyse und Planung des Lächelns sehr genau sein und den Bedenken der Patientin sehr genau zuhören, da dies das dritte Mal ist, dass sie sich einer Behandlung unterzogen hat.

Der erste Teil der Behandlung war die Zahnaufhellung und von dort aus führten wir die Porzellanbehandlung gemäß unserer Analyse durch. Zwei Dinge zu beachten; wir mussten Joannes Vorderzähne verkleinern und die Zähne zurückziehen, da sie zu weit nach vorne waren. Wir fügten Porzellan an den Seiten (Prämolaren) hinzu, um Joanne ein breiteres Lächeln zu verleihen, und fügten Porzellan zu den unteren Backenzähnen hinzu, um diesen tiefen Biss zu beseitigen. Joanne hatte zwei Versuchslächeln, Während der ersten analysierten wir unsere erste Bewertung durch Querverweise. Wir folgten dem gleichen Prozess wie bei der ersten Beratung und verfeinerten von dort aus das Trail-Lächeln, bevor Porzellan hergestellt wurde.

Der Unterschied zu Joannes Lächeln ist, dass ihre Vorderzähne kleiner und proportionierter sind. Dass sie zurückgezogen wurden, damit sie nicht so bucky erscheinen. Das Lächeln wurde verbreitert, der Biss wurde verändert und ein Zahnfleischlift mit Injektionsmitteln beseitigte das gummiartige Lächeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.