Dies ist das teuerste Ramen der Welt

Ramen, das beliebte japanische Gericht mit Nudeln in Brühe, wird normalerweise nicht als Luxusgericht angesehen. Die Drei-für-ein-Dollar-Supermarkt-Pakete von Instant-Nudeln sind ein Grundnahrungsmittel der College-Kinder-Diäten, und eine Schüssel Ramen in einer schönen New Yorker Nudelbar wird Sie vielleicht $ 15 zurückwerfen.

Chef Yuji Wakiya (wer war ein Gewinner auf Japans Version von Iron Chef) legt die Messlatte höher. Im Koa im Flatiron District von New York wird eine Schüssel mit Chefkoch Wakiyas Ramen für 180 US—Dollar verkauft und ist damit die teuerste der Welt – ein Titel, den zuvor Chefkoch Shoichi Fujimakis Ramen in Tokio für 120 US-Dollar pro Schüssel innehatte.

Wakiyas Kobe Wagyu Ramen verdient seinen Preis und wird aus Shanton-Brühe hergestellt — hergestellt aus einer Kombination von Schweinefleisch, Hühnchen, getrockneten Garnelen, getrockneten Jakobsmuscheln und getrockneten Konbu-Algen – und mit grünem und weißem Spargel und Binchotan-Holzkohle serviert – gegrilltes japanisches Kobe Wagyu Steak mit schwarzen Trüffeln und 24 Karat Blattgold.

Die Ramen werden in handgefertigten Schalen präsentiert und mit aufwendigen handgefertigten Essstäbchen serviert, die Sie mit nach Hause nehmen können.

Zum Nachtisch scheint es nur angebracht, sich in den Manila Social Club in Williamsburg, Brooklyn, zu begeben, um den mit Platin überzogenen Patrón Platinum Donut im Wert von 150 US-Dollar zu genießen. oder Uptown zu Serendipity 3 für seinen goldenen Opulenz-Eisbecher im Wert von 1.000 US-Dollar. (koanyc.com )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.