Die NASA glaubt, dass Sanskrit eine wissenschaftliche Sprache für die Programmierung ist: HRD Minister

MUMBAI: “Die NASA glaubt, dass Sanskrit die wissenschaftlichste

Sprache

für die Programmierung ist”, sagte

HRD

Minister

Ramesh Pokhriyal

Nishank

‘ über die Vergangenheit des Landes zum Abschluss von

IIT-Bombay

am Samstag.

Der Minister sagte: “Die NASA hat in naher Zukunft gesagt, wenn Computer sprechen müssen, dann können sie dies nur auf der Grundlage von Sanskrit tun, sonst werden Computer abstürzen, weil Sanskrit eine wissenschaftliche Sprache ist.” Pokhriyal hielt die 57. Einberufungsadresse am IIT-B.

Studenten sagten TOI, dass ein Scherz über die “Mission Sanskrit” der NASA seit einem Jahr im Internet viral ist. Sie sagten, die Ansprache des Ministers sei gespickt mit “Fakten”, die aus dem Internet stammen und in der Realität keine Grundlage haben. Die sozialen Medien waren bald voller Reaktionen auf die Rede. Ein Student twitterte: “Es ist an der Zeit, dass Faktenprüfer die Rede validieren, bevor sie auf den Boden fällt.” Ein anderer Beitrag lautete: “Bei der IIT-B-Einberufung wirft

HRD-Minister

RP Nishank einige Portwahrheitsbomben ab. Im vedischen Zeitalter entdeckten Sadhus die Raumfahrt.

NASA

hat das offiziell akzeptiert.”

Der Minister sprach auch davon, den Akademikern den Ruhm zurückzubringen.

” Als es nichts auf der Welt gab, hatten wir Takshashila, Nalanda und Vikramshila waren die Knotenpunkte von Wissen und Wissenschaft.”

Während er über die Erfolge des IIT-B sprach, erwähnte er illustre Alumni wie den ehemaligen Verteidigungsminister Manohar Parrikar. Er listete dann andere Namen auf, darunter Infosys-Gründer Narayan Murthy (von IIT Kanpur), Google-CEO Sundar Pichai (von IIT Kharagpur) und Schriftsteller Chetan Bhagat (von IIT Delhi). Die Schüler twitterten auch über den Fauxpas.

Er sagte auch, dass Menschen auf der ganzen Welt, die große Krankenhäuser besuchen, zuerst nach ayurvedischer Behandlung fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.