Der Überblick über myofasziales Schröpfen

Wenn Sie einer der vielen Menschen sind, die darüber nachgedacht haben, “Schröpfen” zur Linderung von Muskelverspannungen zu versuchen, sich aber nicht sicher sind, worum es geht, oder vielleicht von Gerüchten eingeschüchtert sind, die Sie gehört haben, dient dieser Artikel dazu, die Sache klarzustellen. Im Folgenden finden Sie einige der häufigsten Fragen zum myofaszialen Schröpfen und Antworten von einem unserer hauseigenen Experten, Courtney Spithakis, RMT.

Was ist Myofasziales Schröpfen?
Schröpfen ist eine alte chinesische Praxis. Eine Tasse wird auf die Haut aufgetragen und der Druck wird durch Absaugen von Luft reduziert. Dabei wird die Haut und die oberflächliche Muskelschicht in die Tasse gezogen und dort gehalten. Schröpfen wird zur myofaszialen Freisetzung verwendet.
Was macht es? Kurz gesagt, Myofasziales Schröpfen hat einige der folgenden Vorteile:
-Bricht narbengewebe aufbau von früheren verletzungen
-Reduziert lokalisierte entzündung und aids in recovery durch zunehmende nährstoff reiche blut zu den verletzten bereich
–Legt eine passive stretch auf weiche tissue
–Erhöht joint palette von motion
-Reduziert muskel spannung

Myofascial Schröpfen ist verwendet für allgemeine schmerzen relief und erhöhen der durchblutung.
Warum bin ich nach einer Behandlung gequetscht und markiert?
Ein starker Sog hinterlässt rote Markierungen mit Bewegung hin und her über die gleiche Fläche.
Ein “geparkt” (Tasse links an einer Stelle) hinterlässt einen “Cup kiss”. Dies wird wie Blutergüsse aussehen. Diese Technik bringt Giftstoffe an die Oberfläche und sie werden durch das Lymphsystem entfernt.
Die meisten Blutergüsse oder Markierungen können zwischen einigen Stunden und einigen Tagen anhalten.
Wer profitiert von einer Schröpfsitzung?

– Jeder. Wenn Sie das Gefühl haben, dass eine regelmäßige Massage es nicht ganz für Sie tut, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Faszie angespannt ist und von einer myofaszialen Schröpfsitzung profitieren würde.
– Menschen mit gefrorener Schulter.
– Jeder, der Hüft- oder Knieersatz oder Verletzungen, Rotatorenmanschettenverletzungen oder Iliotibialbandsyndrom (ITband) hatte.
Nach einer Schröpfbehandlung ist es wichtig, die Wasseraufnahme zu verdoppeln, da das Schröpfen Sie mehr dehydriert als eine normale Massage. Wenn Zärtlichkeit auftritt, hilft das Auftragen von Wärme auf den betroffenen Bereich, Verspannungen zu lösen. Schaumstoffrollen oder die Verwendung eines grünen oder blauen Reflexballs ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Faszien zwischen den Behandlungen zu lösen oder wann immer Sie eine gute Dehnung benötigen.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Arten von Körperbehandlungen und Muskelmanipulationstechniken. Wir hoffen, wir haben geklärt, was myofasziales Schröpfen von den anderen abhebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.