3 Mottenkugelalternativen, um gespeicherte Kleidung sicher zu halten

  • Yvonne Glasgow
  • 4. Juni 2020, 6:28 Uhr EDT
 Eine Frau öffnet ein Päckchen Lavendelmottenschutzmittel und steckt es mit ihren Pullovern hinein.
Allianz Bilder/

Wenn Sie Kleidung einlagern, möchten Sie sie vor Insekten schützen. Aber Mottenkugeln riechen übel und der Gestank kann lange auf dem Material verweilen. Glücklicherweise gibt es einige Alternativen, die viel besser riechen!

Während Kleidung eines der häufigsten Dinge ist, um Insekten wie Motten anzulocken, können Sie dieselben Optionen verwenden, wenn Sie Bettwäsche, Papiere und andere Dinge aufbewahren, die Motten und Nagetiere anziehen könnten.

Probieren Sie Zedernspäne

Zedernspäne riechen weitaus angenehmer als Mottenkugeln, solange Ihnen Holzdüfte nichts ausmachen. Sie können sie in einen Beutel legen und in Lagerbehälter fallen lassen, in Schubladen legen oder in die Regale Ihres Schranks stellen. Sie können einen Zedernholzblock in Ihrem Schrank oder auf dem Dachboden aufhängen. Sie werden keinen Mangel an Formen und Größen von Zedernblöcken finden, die von kleinen Scheiben reichen, die Sie in Schubladen stecken können, bis hin zu Hängeoptionen für Schränke und Kleiderschränke.

Werbung

Zedernspäne stoßen auch Nagetiere ab. Ratten und Mäuse finden die natürlichen Säuren in und Aroma aus Zeder irritierend und bevorzugen es zu vermeiden.

Werfen Sie einen Beutel Lavendel hinein

Lavendel ist ein entspannender Duft, der auch Ihre Kleidung und andere anfällige Aufbewahrungsgegenstände vor Motten schützen kann (und er riecht viel besser als Mottenkugeln). Sie können Ihre Schrankregale und Ihren Dachboden mit getrockneten Lavendelzweigen dekorieren oder Beutel mit getrockneten Lavendelblüten füllen.

Lavendel hält nicht nur Motten fern, sondern wirkt auch gegen Milben und Spinnen. Beide Lebewesen können ihren Weg in Ihre Lagergegenstände, Lagerbereiche und Ihre Schränke finden.

Verwenden Sie luftdichte Behälter

Wenn Sie Kleidung bevorzugen, die nach nichts riecht — sei es Mottenkugeln, Zeder oder Lavendel —, können Sie die Abwehrmittel überspringen und direkt in einem luftdichten Behälter aufbewahren, der mindestens mäßig kaufest ist. Kunststoff-Vorratsbehälter mit dicht verschließenden Schnappdeckeln sind die besten.

Werbung

Für zusätzlichen Schutz können Sie sogar Kleidung und andere Gegenstände in luftdichte Reißverschlusstaschen legen und sie dann in die Wannen legen. Dies kann einen zusätzlichen Schutz gegen Feuchtigkeit sowie Schädlinge bieten.

Wenn Sie Kleidung aufbewahren, waschen Sie sie immer zuerst. Während Sie wahrscheinlich Gegenstände neu waschen, bevor sie wieder in den Schrank gehen, wenn die Saison zurückkehrt, ist saubere Kleidung weniger wahrscheinlich, Schädlinge anzuziehen, die von den Gerüchen von Schweiß oder Essensresten auf Ihren schmutzigen Gegenständen angezogen werden könnten.

Yvonne Glasgow
Yvonne Glasgow ist eine professionelle Schriftstellerin mit zwei Jahrzehnten Erfahrung. Sie hat für Ernährungswissenschaftler geschrieben und herausgegeben, Start-ups, Dating Firmen, SEO Firmen, Zeitungen, Brettspielfirmen, und mehr. Yvonne ist eine veröffentlichte Dichterin und Kurzgeschichtenautorin, und sie ist Lebensberaterin.Lesen Sie die vollständige Biografie ”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.